Warum kauft man Obstbäume beim Fachmann und nicht beim Discounter?

Warum kauft man Obstbäume beim Fachmann und nicht beim Discounter?

Obst im eigenen Garten. Gerade jetzt zur Pflanzzeit findet man etliche Angebote in den Prospekten der Discounter wie Aldi und Lidl. Von Erdbeeren, über Obststräucher bis hin zu Apfelbäumen reicht das Angebot.

Boskoop - ein Winterapfel
Boskoop – ein Winterapfel

Ist doch toll, wenn man sich mit Deutschlands liebster Obstsorte – dem Apfel selbst versorgen könnte. Klar stellt sich dann schnell die Frage? Soll ich bei Aldi kaufen?

 

 

 

 

 

Wer das Besondere sucht, kann sich vor der Kaufentscheidung „Soll ich bei Aldi kaufen?“ folgenden Argumente anhören und findet einige Vorteile für den Kauf im örtlichen Gartencenter

Ihr regionales Gartencenter
Ihr regionales Gartencenter

Kompetenz
Baumschulen und Gartencenter sind die Spezialisten vor Ort. Sie sind die besten Berater in allen Fragen zu Pflanzen und Garten. Nutzen Sie dieses regionale Wissen für die Ihre Fragen zu Boden/Lage, den richtigen Dünger bis hin zum passenden Schnitt.

Sorten
Vielfalt statt Einfalt! Sehr reichhaltig ist das Angebot der regionalen Baumschulen, was über die Gartenbaubetriebe/Gartencenter vertrieben wird. Historische Sorten mit wohlklingenden Namen, wie der Ananasrenette, der Freiherr von Berlepsch oder der Allergiker-Apfel Santana werden hier gefunden oder können kurzfristig besorgt werden.

Wershofen Gartenbau - Ahrweiler
Wershofen Gartenbau – Ahrweiler

Vielfalt nicht nur bei den Sorten. Zur Auswahl stehen Hochstämme verschiedenen Alters (unterschiedlicher Stammumfang / Baumhöhe), Halbstämme mit einer maximalen Höhe von 120 cm oder auch dekorative Apfelsäulen. Frühe Sorten, Winteräpfel, fruchtige, süße oder saure Äpfel – die Vielfalt ist groß – im Gartencenter zumindest.

Qualität
Es ist selbstredend, dass die Qualität der geernteten Äpfel und Birnen von der Qualität der Bäume ab. Entscheidend beim Baumkauf sind gesunde, gut gewachsene und sauber veredelte Bäume.

Junge Apfelbäume in Reihen in einer Baumschule
Junge Apfelbäume in Reihen in einer Baumschule

Herkunft
Die Ware im Aldi bzw. Lidl ist wurzelnackt mit wenig Erde im Jutebeutel. Da die Pflanzen aufgrund der großen benötigten Stückzahlen weit vor dem Verkaufstermin gerodet werden, kann diese dann im warmen Geschäft schnell austrocken und somit schlecht oder auch gar nicht anwachsen.

 

 

 

 

Fazit:

Kaufen Sie da, wo man Ihnen Ihren speziellen Apfel empfehlen kann. In der Region Rhein-Ahr, z. b. bei

Banner Jaadeporz 2017

 

 

 

 

 


Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung durch das Team von Oudoro – dem Partner für Hochbeete aus Lärche. Garantiert heimische Produktion!

53474 Ahrweiler
oudoro.de
vertrieb@oudoro.de

Der Nutzgarten Ratgeber
Ihr Nutzgarten-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.